So, 20. Mai 2018

Region in Aufruhr

31.03.2011 16:56

LKH Hörgas vor Aus: "Willkommen in Absurdistan!"

Seit bekannt wurde, dass das LKH Hörgas-Enzenbach geschlossen wird, ist eine ganze Region in Aufruhr. Binnen zwei Wochen wurde die Petition für die Erhaltung der beiden Spitalsstandorte von 10.700 Steirern unterschrieben!

Das Aus für Hörgas-Enzenbach kann in der "Jegg"-Region (steht für Judendorf-Straßengel, Eisbach-Rein, Gratwein, Gratkorn) niemand nachvollziehen. "In den vergangenen zehn Jahren wurden elf Millionen Euro investiert", wundert sich der Reiner Bürgermeister Wolfgang Lagger. Kurios: Eine neue Tuberkulosestation befindet sich derzeit gerade in Bau. Sie soll Anfang Mai eröffnet werden. Kostenpunkt: 3,5 Millionen Euro. Kopfschütteln auch bei den Bürgern: "Willkommen in Absurdistan!"

Gespräche mit Edlinger-Ploder am Dienstag
Doch es formiert sich Widerstand: 10.700 (!) Steirer haben sich gegen eine Schließung der beiden Standorte stark gemacht! Kommenden Dienstag findet ein Treffen mit der zuständigen Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder (ÖVP) statt. Dass sie sich noch umstimmen lässt, ist aber unwahrscheinlich: Dem Vernehmen nach soll alles beschlossene Sache sein.

Was, wenn? Die Liegenschaft soll verkauft werden. Edlinger präferiert ein Pflegeheim oder eine Reha-Klinik. Das Freilichtmuseum Stübing soll Appetit auf das eine oder andere "Filet" der 60 Hektar Grund haben.

von Ernst Grabenwarter, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden