Do, 23. November 2017

Kind Nummer drei?

31.03.2011 12:06

Tori Spelling mit „verdächtigem“ Bäuchlein

Eine verdächtige Wölbung zeigte sich diese Woche unter dem Kleid von "Beverly Hills 90210"-Star Tori Spelling. Verbirgt die Schauspielerin darunter etwa ein süßes Geheimnis? Immerhin verriet sie erst unlängst, dass Nachwuchs im Hause Spelling nicht ausgeschlossen sei.

Bei der Eröffnung ihres neuen Geschäfts "InvenTori" in Los Angeles staunten die geladenen Gäste nicht schlecht. Unter dem schwarzen, weit geschnittenen Kleid von Tori Spelling wölbte sich ein verdächtiger Kugelbauch.

Ob die 37-Jährige etwa ihr drittes Kind erwarte, munkelte man da hinter vorgehaltener Hand. Immerhin fiel Spelling in der Vergangenheit eher durch ihren Magerlook auf als durch wohlproportionierte Rundungen. Seit Ende letzten Jahres jedoch hat der einstige Serienstar kontinuierlich an Gewicht zugenommen - möglicherweise ein Indiz für eine weitere Schwangerschaft.

Dass sich Spelling schon seit längerer Zeit Nachwuchs wünscht, gab die Schauspielerin bereits Mitte letzten Jahres zu. "E! Online" verriet sie damals, dass ein weiteres Kind ihr größter Wunsch sei. Gemeinsam mit Ehemann Dean McDermott hat Spelling bereits den vierjährigen Sohn Liam und die zweieinhalbjährige Tochter Stella. Und vielleicht können sich die Kleinen nun sogar auf ein Geschwisterchen freuen.

Foto: AP (1), Viennareport (1)
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden