Fr, 24. November 2017

„Wunderbaby“

31.03.2011 10:16

Elizabeth Banks überraschend Mama geworden

US-Schauspielerin Elizabeth Banks ist mithilfe einer Leihmutter erstmals Mama geworden. Die Star aus den Serien "30 Rock" und "Scrubs" hatte jahrelang erfolglos versucht, schwanger zu werden. Der Star spricht von einem "Wunderbaby" - im doppelten Sinn.

Die Schauspielerin und ihre Ehemann Max Handelmann, die sich seit ihrer gemeinsamen College-Zeit Anfang der 1990er-Jahre kennen und seit 2003 verheiratet sind, hatten lange vergeblich alles ausprobiert, um ein Kind zu bekommen.

Nun ist Sohn Felix auf der Welt. Überglücklich gab die 37-jährige Schauspielerin am Mittwoch in ihrem Blog die Geburt des Kindes bekannt und schrieb dazu: "Ich habe sowohl beruflich als auch privat sehr viel Glück gehabt. Ich habe seit fast 20 Jahren eine fantastische Beziehung mit meinem Ehemann Max."

"Babykuchen" im "Ofen" einer anderen Frau
Dann wird sie ernst und erklärt, warum sie Hilfe von einer Leihmutter in Anspruch nehmen musste: "Die einzige Hürde, die ich meistern musste, war, dass ich einen kaputten Bauch habe. Nach Jahren des Versuchs, schwanger zu werden, und dem Durchprobieren unzähliger Fruchtbarkeitsbehandlungen, die alle erfolglos waren, hat uns unsere Reise zur Ersatzschwangerschaft geführt: Wir machen einen 'Babykuchen' und backen ihn im 'Ofen' einer anderen Frau."

Banks beschreibt weiter, dass für sie damit ein "doppeltes Wunder" begonnen hätte. "Das erste war, unsere Leihmutter und ihren Mann kennenzulernen, die uns Demut, Anstand und Großzügigkeit gelehrt haben. Das zweite Wunder war die Geburt unseren Babybuben, Felix Handelmann."

Felix heiße "glücklich", schreibt Banks weiter. "Und er macht seinem Namen alle Ehre", so die frischgebackene Mutter, "Felix ist ein sehr glückliches Baby und ein Segen für unser Leben." Dann schließt sie mit den Worten: "Solltet ihr mich brauchen, ich wechsle entweder gerade Windeln oder versuche, ein wenig zu schlafen."

Leihmütter für Promis nicht ungewöhnlich
Banks ist nicht der erste Hollywoodstar, der durch eine Leihmutter zu seinem Wunschkind gekommen ist. "Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker ließ ihre Zwillinge Marion und Tabitha von einer anderen Frau austragen, die Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman hat ihre zweite Tochter Faith ebenfalls mithilfe einer "Surrogate" bekommen.

Auch homosexuelle Stars erfüllen sich immer öfter den Kinderwunsch mithilfe einer Leihmutter. So wurden Elton John und sein Ehemann David Furnish letzte Weihnachten auf die Weise Eltern eines Buben.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden