Mi, 22. November 2017

AKNÖ warnt

28.03.2011 16:00

Werbefahrten-Firma lockt mit dreistem Trick

Vor einem besonders dreisten Werbefahrten-Unternehmen haben am Montag Experten der Arbeiterkammer Niederösterreich gewarnt. Die Firma behauptet in einem Schreiben, Geschädigten eines Gewinnspiels helfen zu wollen und beruft sich dabei auf das Konsumentenschutzgesetz. Tatsächlich handle es sich hier aber schlicht und einfach um eine Werbefahrt, die mit den üblichen Tricks wie Geldgewinn, Gratis-Transfer und Gratis-Essen lockt.

"Europa Finanzdienstleistungen Bach & Partner" seien beauftragt worden, die angeblich eingeklagte Geldsumme aus einem Gewinnspiel, 4.650 Euro, in bar an die Geschädigten zu übergeben. Die Termine für die Geldauszahlung fänden bis Mitte April statt, ein späterer Termin sei nicht vorgesehen.

Laut "Bach & Partner" werde man kostenlos mit dem Bus zur Geldübergabe gebracht und ein Gratis-Frühstück sei auch inkludiert. "Durch die juristische Sprache des Schreibens werden Konsumenten bewusst in die Irre geführt. Auch, wenn in dem Schreiben von Recht gesprochen wird und Paragrafen angeführt werden, habe diese Firma nichts mit Konsumentenschutz zu tun", warnte AKNÖ-Beraterin Christa Hörmann.

Hunderte Anfragen bei der AKNÖ
Unzählige Anfragen zu "Bach & Partner" gab es inzwischen bei der AKNÖ-Konsumentenberatung - 30 persönliche Beratungsgespräche alleine an einem Tag. Besonders im Wald- und im Mostviertel (Bezirke Gmünd, Horn, Krems, Melk, St. Pölten, Tulln, Waidhofen/Thaya, Zwettl) schlug die Firma zu. "Hände weg von solchen dubiosen Gewinnversprechungen", betont Hörmann.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden