Mi, 13. Dezember 2017

Frevel in Linz

28.03.2011 14:48

Figuren von Friedhofs-Kreuzweg gestohlen

Diese Gauner kennen keinen Genierer: Freche Metalldiebe haben in der Nacht auf Montag am erst drei Jahre alten Kreuzweg des Linzer St. Barbara Friedhofs bei vier Stationen die Bronzeplatten samt Figuren abmontiert. Bei drei weiteren Säulen scheiterten sie. Die Kunstwerke werden vermutlich eingeschmolzen. Der Schaden beträgt rund 40.000 Euro.

Der neue, vom Schweizer Bildhauer Ruedi Arnold (66) gestaltete Kreuzweg am St. Barbara Friedhof war erst im März 2008 von Bischof Ludwig Schwarz eingeweiht worden. Drei Jahre später schändeten skrupellose Metalldiebe nun in der Nacht auf Montag den Kreuzweg. Sie brachen mit einer Brechstange vier Bronzeplatten mit Figuren ab.

Ein Friedhofsmitarbeiter entdeckte den frechen Frevel kurz vor Mittag. Verwalter Clemens Frauscher ist schockiert: "Wir sind einer der sichersten Friedhöfe im Land, haben als einziger untertags einen eigenen Portier. Unsere sechs Eingänge werden jeden Abend verschlossen. Aber der St. Barbara Friedhof ist 12.000 Quadratmeter groß. Diese Fläche kann man unmöglich dauernd überwachen."

von Christoph Gantner, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden