So, 19. November 2017

im Wienerwald

26.03.2011 16:59

Meisterschaft der Wiesen im Biosphärenpark

Der Biosphärenpark Wienerwald startete die mehrjährige Kampagne "Wiesenmeister – Wiesenpartner", die über die Besonderheiten der Wiesen und die Menschen, die sie bewirtschaften, ausführlich informieren soll. Die schönsten Wiesen werden prämiert.

Die für die Landschaft so typischen Wiesen und Weiden im Wienerwald bedecken rund zwölf Prozent der gesamten Fläche. Durch Beweidung und Bewirtschaftung entstand hier im Laufe von Jahrhunderten eine sehr vielfältige Kulturlandschaft, die zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum bietet. Nicht zuletzt wegen dieser charakteristischen Wiesen wurde der Wienerwald von der UNESCO als Biosphärenpark anerkannt.

Mit der Wiesenmeisterschaft will der Biosphärenpark Wienerwald die Arbeit der Landwirte zum Erhalt der Landschaft auszeichnen und ins Bewusstsein der Menschen bringen. Gleichzeitig soll die Bevölkerung für den Wert der Wiesen und das richtige Verhalten als Besucher sensibilisiert werden. Ab 2011 wird die Wiesenmeisterschaft in 5 bis 6 jährlich Biosphärenparkgemeinden mit einem umfangreicheren Programm stattfinden. Für 2011 wurden die Gemeinden Alland, Altenmarkt an der Triesting, Kaumberg, Klausen-Leopoldsdorf, Weissenbach an der Triesting und Wienerwald ausgewählt.

Auch Schülern soll Landschaft nähergebracht werden
Auch den Schülern soll diese Landschaft nähergebracht werrden. Begleitet von Fachleuten, sind Mädchen und Buben zur Erforschung der blühenden Wiesen unterwegs. Klassenprojekte zum Thema Wiese können eingereicht werden. Nähere Informationen auf der Homepage des Biosphärenpark Wienerwald.

Sieben Wiener Gemeindebezirke und 51 Niederösterreichische Gemeinden bilden den Biosphärenpark Wienerwald. Die Gesamtfläche beträgt 105.645 Hektar. 91 Prozent des Gebietes liegt in Niederösterreich, neun Prozent in Wien.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden