So, 19. November 2017

Star-Tattoos

24.03.2011 14:47

Lady Gaga darf nur auf der linken Seite tätowiert sein

Tätowierungen sind inzwischen ein so großer Fashiontrend, dass es kaum noch Stars gibt, die nicht irgendwo einen Schriftzug, ein Bildchen oder sogar mehrere Tattoos am Körper tragen. Freilich ist bei den Stars auch dieser Trend ein wenig spleeniger als bei "Normalos". So hat Lady Gaga gerade verraten, dass sie ihre Tätowierungen ausschließlich links trägt- auf ausdrücklichen Wunsch ihres Vaters.

Die 24-jährige "Poker Face"-Sängerin würde es niemals wagen, die Tätowiernadel in die Nähe ihrer rechten Körperhälfte zu lassen. Sie sagt, sie habe mit ihrem Vater Joe Germanotte eine Vereinbarung, wonach sie sich nur auf der linken Seite tätowieren lässt. So bliebe sie wenigstens auf einer Seite "leicht normal". Auf der linken Seite hingegen ist viel los: Auf der Hüfte sitzt ein Einhorn, das Handgelenk ist verziert, ihr Rücken sowieso und auf der Schulter trägt sie ein Herz für den von ihr verehrten Vater mit dem Schriftzug "Dad".

"Pain is love" ("Schmerz ist Liebe") hat sich George Clooneys Freundin Elisabetta Canalis auf den Unterarm tätowieren lassen. Eine Anspielung auf ihre Beziehung zu dem Hollywood-Superstar?

"Highschool Musical"-Star Vanessa Hudgens traut sich derweil noch nichts ganz so Spektakuläres zu, obwohl sie von ihrem Bravmädchen-Image wegzukommen versucht. Sie hat sich zur Feier der Trennung von Zac Efron ihre erste Tätowierung stechen lassen: einen lieblichen Schmetterling. "Als meine Mutter mit mir schwanger war, setzte sich ein Schmetterling auf ihren Bauch. Aus dem Grund haben mich meine Eltern Vanessa genannt, es ist eine Ableitung aus dem Lateinischen", sagt die 22-Jährige über ihr "Peckerl".

Ein richtiger Tattoofan ist Sängerin Rihanna. Es heißt, sie hat bereits zwölf Tätowierungen am Körper. Darunter ein Sternenband, das von ihrem Hals am Rücken nach unten verläuft, und das Symbol für das Sternzeichen Fisch hinter einem Ohr.

Das Fleckchen hinter dem Ohr, das, wenn es geküsst wird, so schön kribbelt, ist auch bei anderen Stars beliebt. So hat sich die britische Schauspielerin Gemma Arterton versteckt hinterm Orläppchen einen Flügel tätowieren lassen. Und wer weiß, vielleicht findet ein zärtlicher Liebhaber ein kleines Symbol auch hinter dem Ohr von "Glee"-Star Lea Michele. Die eigentlich recht bieder und unschuldig wirkende Schauspielerin soll neun hauchzarte Bilder und Zeichen auf ihrem Körper versteckt haben...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden