Fr, 20. Oktober 2017

Eine wird gewinnen

22.03.2011 14:53

So schön sind die „Miss Austria“-Kandidatinnen 2011

Die "Miss Austria 2011": Schön soll sie sein. Schlank, groß genug und anmutig. Selbstsicher, nicht auf den Kopf gefallen und kommunikativ. Gekrönt wird sie am 26. März im Casino Baden. Vor der Kamera von Starfotograf Manfred Baumann haben die Miss-Austria-Kandidatinnen schon vorab ihre Modelqualitäten gezeigt (Video).

"Ich bin sehr postiv überrascht über das hohe Niveau der Missen in diesem Jahr", freut sich der Meisterfotograf über die jungen Frauen.

Die 19 Anwärterinnen auf den begehrtesten Missen-Titel Österreichs, deren Fotos du in der Infobox findest, sind diesmal zwischen 17 und 27 Jahre alt. Sie kommen aus Klagenfurt, Wien, Gmunden, Oberwaltersdorf, Wels oder St. Johann im Pongau, arbeiten als Empfangsdame, Flugbegleiterin, Bürokauffrau oder sind noch Schülerin. Die Größte (Vize-Miss-Burgenland Romana Martinovic) ist stattliche 1,80 Meter groß, die Kleinste (Vize-Miss-Kärnten Natascha Knava) nur 1,66. Jeweils die amtierende Bundesland-Miss sowie ihre Vize-Miss treten beim Contest vor die Jury. Als 19. startet außerdem die im Internet gesuchte und gefundene "Miss Online".

Das Krönchen aufgesetzt wird der neuen Miss von Vorjahressiegerin Valentina Schlager. Gute Chancen hat zum Beispiel die 19-jährige Lisa Bernhauser aus Oberwaltersdorf (Bezirk Baden), amtierende "Miss Niederösterreich" und "Krone Miss Beach". Die hübsche Schülerin hatte im Vorjahr beim Beachvolleyball-Turnier in Klagenfurt unsere Wahl und damit ein Fotoshooting mit Manfred Baumann in Los Angeles gewonnen.

Oder geht der Titel erneut nach Kärnten? Mit Wallemähne und Traummaßen von 88-63-90 bei einer Größe von 1,78 Meter hätte die "Miss Kärnten" Anna Fleiss vielleicht sogar Chancen bei "Austria's next Topmodel". Auch ihre Vize kann sich sehen lassen. Die 18-jährige Klagenfurterin Natascha Knava könnte die erste dunkelhäutige "Miss Austria" werden.

Fotos: Manfred Baumann

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).