Sa, 25. November 2017

500 Spieler bei EPT

21.03.2011 10:33

„Gutes Blatt“: Pokerstars machen in Saalbach Station

Große Kopfhörer, Sonnenbrille, die Kapuze bis übers Gesicht geschlagen: In Saalbach-Hinterglemm haben derzeit 500 Spieler ihre verschiedensten Poker-Faces aufgesetzt. Am Sonntag war Startschuss zur European-Poker-Tour. 500 Teilnehmer zocken fünf Tage lang um knapp zwei Millionen Euro – und die "Krone" war mit dabei

"Unser bisher größtes Turnier", lachen Gerhard Pohl, 51 Jahre alt, und der 50-jährige Karl Riedlsperger, die beiden einzigen Lokalmatadore aus Hinterglemm, die sich für das Turnier qualifiziert haben. Und sie schlugen sich am ersten Tag durchaus wacker. Salzburgs Poker-Profi Markus Golser startet erst am Montag ins Geschehen.

Gut ein Dutzend Österreicher spielen bei dem international bunt durchmischten Event mit – Profis wie Amateure. "Hoffentlich komme ich weit nach vorne", lächelt der 48-jährige Justy aus Graz, während Poker-Pionier Sigi Stockinger aus Munderfing, er spielt seit 1990, sich ein Bild von seinen Mitspielern macht. "Wieder ein toller Erfolg, eine tolle Stimmung", freut sich Hotelier Florian Wolf über das Turnier, das bis Freitag dauert. All-In: Poker regiert Hinterglemm.

Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden