Fr, 17. November 2017

950 Euro fehlen

18.03.2011 15:13

Verkäuferin fällt auf Geldwechsel-Betrüger herein

Eine 57-jährige Verkäuferin ist am Donnerstag in der Stadt Salzburg einem dreisten Geldwechsel-Betrüger zum Opfer gefallen. Die Frau kam dem Ersuchen des Mannes nach, nach dem Einkauf eine 50-Euro-Note zu wechseln. Das hätte sie besser nicht getan, denn später bemerkte sie, dass 950 Euro in bar fehlen...

Wo sich der Täter derzeit aufhalten könnte, stellt die Polizei vor ein Rätsel. Gesucht wird jedenfalls nach einem 55 bis 60 Jahre alten Mann mit schwarzen Haaren. Zum Tatzeitpunkt war er dunkel bekleidet. Er sprach gesprochenes Deutsch und Englisch.

Hinweise werden an das Landespolizeikommando unter der Telefonnummer 059133/50 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden