Mo, 20. November 2017

Heuer Umbau in Linz

14.03.2011 16:01

Südliche Landstraße wird endlich neu gestaltet

Jetzt wird's ernst in Sachen Neugestaltung der südlichen Landstraße: Von 7. bis 9. April findet in der Landesbibliothek eine öffentliche Präsentation der Umbaupläne statt. Noch heuer entsteht vor der evangelischen Luther-Kirche an der Johann-Konad-Vogel-Straße ein offener Platz, der Schillerpark wird zudem vergrößert.

Knapp zehn Millionen Euro lässt sich die Stadt die Umgestaltung der südlichen Landstraße zwischen Blumau und Fußgängerzone kosten. "In der dritten Juliwoche sollen die Umbauarbeiten an den beiden geplanten Grünflächen starten, die Beschlüsse dafür im Mai im Gemeinderat gefasst werden", kündigt Verkehrsreferent Klaus Luger an.

Der Autoverkehr soll bei einer Beschränkung auf 20 km/h nur mehr in Richtung Norden geführt werden. Durch die Einbahnführung für die Autos erhalten die Fußgänger mehr Platz. Die konkreten Planungsvorschläge zur Umgestaltung der Landstraße in eine Begegnungszone liegen nun vor. "Wir stellen die Pläne allen Interessierten im Rahmen einer Bürgerbeteiligung in der Landesbilbiothek vor", so Luger.

Pflastersteine um 3,5 Millionen Euro
Schon jetzt ist fix: Neben den beiden neuen Grünflächen bleibt heuer auch bei der Beleuchtung kein Stein auf dem anderen. Klaus Luger: "Neue LED-Leuchtsysteme installieren wir auf der gesamten Landstraße, damit der Bruch zwischen alt und neu nicht so eklatant wird." Alleine die Pflastersteine kosten je nach ausgewähltem Modell zwischen 3,5 und vier Millionen Euro.

von Jürgen Affenzeller, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden