Di, 12. Dezember 2017

Mann (77) erwischt

14.03.2011 14:22

Frauen missbraucht - Heimbewohner in Haft

Ein 77-jähriger Bewohner des Pflegeheims im Schloss Cumberland im Bezirk Gmunden (Bild) soll über Monate mindestens zwei Patientinnen sexuell missbraucht haben. Die Opfer leiden an Multipler Sklerose und konnten selbst keine Vorwürfe erheben. Allerdings erwischten zwei Krankenschwestern den Mann in flagranti. Sie erstatteten Anzeige, der Pensionist ist in Haft.

Gegen den 77-Jährigen habe es bereits einmal einen ähnlichen Verdacht gegeben, erklärte die Polizei. Weil ihm aber nichts nachgewiesen werden konnte, sei er lediglich in eine andere Abteilung verlegt worden.

Wie viele Opfer es gibt, sei vorerst unklar und schwer zu ermitteln. Fest stehe lediglich, dass der Pensionist eine 47-jährige und eine 41-jährige Patientin missbraucht habe.

Die Übergriffe dürften im August vorigen Jahres begonnen haben. Am Wochenende erstattete das Personal der Anstalt Anzeige, nachdem zwei Mitarbeiterinnen einen sexuellen Übergriff beobachtet hatten. Der 77-Jährige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden