Fr, 24. November 2017

Chanel-“Superwoman“

11.03.2011 15:39

Ooh-la-la: Keira Knightley im neuen Chanel-Spot

Keira Knightley ist das Gesicht des Chanel-Parfüms "Coco Mademoiselle". Jetzt hat sich die britische Filmschönheit für den neuen Werbespot als eine Art Chanel-"Superwoman" im hautengen, beigen Catsuit und in schwarz-weißen Two-Tone-Stiefeln aufs Motorrad geschwungen. Erste Ausschnitte aus dem Clip, der am 21. März Premiere haben soll, sind jetzt veröffentlicht worden.

Knightley schwärmt von dem Parfüm, für das sie seit einiger Zeit Werbung macht: "Es  riecht ganz außergewöhnlich und es ist erstaunlich, wie leicht du dich mit diesem Parfum fühlst. Wenn du dich schlecht fühlst, trägst du es einfach auf und du fühlst dich besser…"

Regie geführt hat bei dem Mini-Film der Regisseur Joe Wrigth, der mit Knightley bereits die Filme "Atoment" und "Pride an Prejudice" gedreht hat. Es ist bereits eine Tradition des französischen Modehauses, Regisseure wieder mit Hauptdarstellerinnen ihrer Filme zusammen zu bringen. So drehte Jeanne-Pierre Jeunet mit seiner "Amelie" Audrey Tatou 2009 den Clip "A Very Long Engagement" und Baz Luhrman filmte mit Nicole Kidman 2005 einen "Moulin Rouge"-Werbespot.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden