Mo, 18. Dezember 2017

Geheimnis gelüftet

11.03.2011 15:11

Name von zweiter Tochter von Isla Fisher enthüllt

Der Name der zweite Tochter von Isla Fisher, eines der am besten von den Medien abgeschotteten Promi-Kinder der Welt, ist jetzt doch durchgesickert: Die Kleine heißt demnach Elula Lottie Miriam Cohen.

Mehr als ein halbes Jahr nach der Geburt der zweiten Tochter von "Shopaholic"-Star Isla Fisher und Kultkomiker Sacha Baron Cohen haben Freunde des Ehepaares jetzt enthüllt, dass die Kleine den Namen Elula Lottie Miriam Cohen trägt. Der Name Elula soll aus dem Hebräischen kommen.

Die 35-jährige Fisher und der vier Jahre ältere Cohen hatten sowohl die zweite Schwangerschaft der Schauspielerin sowie die Geburt des Kindes im August überwiegend geheim gehalten und sich bisher nicht dazu geäußert.

Darauf angesprochen, warum sie so ein Geheimnis aus ihrer zweiten Tochter mache, erklärte Fisher, die mit Cohen noch die dreijährige Tochter Olive hat, gegenüber dem "USMagazine":"Mutterschaft ist mein Lieblingsthema, aber ich spreche niemals öffentlich darüber."

Dem "Elle"-Magazin hatte sie gesagt, dass sie witzle, ihr Baby heiße "Taliban Perez Baron Cohen", um es vor der Öffentlichkeit zu schützen. Die Kinder müssten selbst entscheiden können, ob sie in der Öffentlichkeit stehen wollen. Bis dahin wolle sie ihre Privatssphäre schützen.

Cohen und Fisher haben im Vorjahr heimlich in Paris geheiratet, nachdem die Schauspielerin zum Judentum konvertiert war.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden