Mo, 20. November 2017

„Krone“-Gschnas

08.03.2011 09:03

Mit Dirndl und Lederhos‘n auf Wilderer-Pirsch

Mächtig trachtig ist es am Rosenmontag im Linzer Palais KV zugegangen. Im zünfigen Dresscode wurde beim ersten "Krone"-Gschnas ganz urig abgefeiert.

Eine Pracht – nicht nur – für die Augen war das erste "Krone"-Wilderer-Gschnas in Linz. Nach dem VIP-Empfang im Josef ging es in Dirndl und Lederhos'n im Linzer Palais auf die Pirsch.

Für die urige Begrüßung auf der Feststiege sorgte Gerhard Gabriel, der mit seinen Kollegen auf der Quetsch'n spielte. Zuvor checkte noch das Trachtenprofi-Paar Markus und Simone Egger Outfits für Sally Flissinger, Sängerin der Hermes House Band, ehe ihre Fashionshow stieg. Zu diesem Zeitpunkt mischte sich auch DJane Dominique Jardin lange vor ihrem Auftritt unter die Besucher.

Als Wilderer unter anderem auf Pirsch: Brau-Union-General Markus Liebl und "OÖ-Krone"-Chefredakteur Klaus Herrmann (Bild), die Werber Clemens Strobl und Harry Kriegner, PlusCity-Prokurist Markus Aumair, Ober-Bauernbündler Hannes Herndl, Energie-AG-Pressechef Michael Frostel und ÖVP-Landesgeschäftsführer Michael Strugl.

LT1 berichtet am Dienstag ab 18 Uhr über den gelungenen Abend. Noch mehr gibt es in der Mittwoch-"Krone".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden