Di, 21. November 2017

Bald fünf Jahre alt

07.03.2011 16:59

Suri Cruise: Immer noch nicht ohne ihren Schnuller...

Sie wird im April fünf, trinkt Starbucks-Kaffee, trägt hin und wieder Stöckelschuhe - und ist offenbar immer noch nicht vom Schnuller entwöhnt. Suri Cruise, die Tochter des Schauspielerehepaares Katie Holmes und Tom Cruise, ist in Vancouver mit einem Schnuller im Mund fotografiert worden, was wieder einmal die Frage aufwirft: Wie normal wird dieses Kind erzogen?

Experten sind der Ansicht, dass man Kindern mit zwei, drei Jahren die Nuckel abgewöhnen sollte, da sonst Zahnfehlstellungen drohen. Außerdem sollte das Saugbedürfnis gar nicht mehr vorhanden sein. Für die meisten Kinder ist der Schnuller eine Gewohnheit, mit der sie ihr emotionales Gleichgewicht wieder herstellen. Ab einem gewissen Alter sollten Kinder ihr Verhalten anders kontrollieren können.

Doch für Suri gilt offenbar nichts, was einer normalen Kindheit entspricht. Anfang Februar waren Fotos aufgetaucht, die das kleine Mädchen mit einem Becher der Kaffeehauskette Starbucks in ihren manikürten Händen zeigten. Vor zwei Jahren gab es Aufregung, als das Kind immer wieder in Schuhen mit Absatz gesehen wurde. Kritiker meldeten sich in der US-Presse zu Wort, dass dies nicht kindgerecht sei. Suri würde mit Begeisterung singen und tanzen, die Schuhe wären Tanzschuhe, verteidigte Mama Katie Holmes damals den Style der Kleinen. Und auch Tom Cruise fand nichts am Schuhwerk seiner "Prinzessin" auszusetzen, das inzwischen aber doch durch kindgerechte Turnschuhe ersetzt worden ist.

Suri Cruise ist das einzige leibliche Kind von Tom Cruise und Katie Holmes. Sie wurde am 18. April 2006 geboren, acht Monate vor der Hochzeit ihrer Eltern im November desselben Jahres. Cruise hat aus seiner Ehe mit Nicole Kidman noch zwei Adoptivkinder, Isabella und Connor, die inzwischen im Teenager-Alter sind und bei Cruise und Holmes leben.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden