Mi, 13. Dezember 2017

Kurze Unachtsamkeit

04.03.2011 18:01

2 Pkw-Lenkerinnen bei Crash in Koppl schwer verletzt

Schwere Verletzungen haben zwei Pkw-Lenkerinnen am frühen Freitagnachmittag bei einem Unfall in Koppl (Flachgau) davongetragen. Eine 43-jährige Frau aus Plainfeld übersah beim Einbiegen von der Koppler Landesstraße in die Wolfgangsee-Straße (B158) offenbar das aus Salzburg kommende Auto einer 35-jährigen Oberösterreicherin aus St. Wolfgang. Die Kollision war so unvermeidlich...

Durch die Wucht des Crashs verlor die Lenkerin aus Plainfeld zwar das Bewusstsein, ihr Wagen fuhr mit dem eingelegten ersten Gang dennoch 150 Meter über eine Wiese weiter und krachte erst dann gegen einen Holzstoß.

Die 43-Jährige, die in dem Wrack eingeklemmt wurde, musste von der Feuerwehr geborgen werden. Sie erlitt schwere Verletzungen am Becken und am linken Oberschenkel. Die Oberösterreicherin zog sich schwere Brustkorbverletzungen zu. Die beiden Unfallopfer wurden in Krankenhäuser nach Salzburg gebracht, an den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden