So, 19. November 2017

Preisnachlass

04.03.2011 10:57

Bis zu 120 Euro günstiger: Apple senkt iPad-Preise

Nach der Vorstellung des iPad 2 hat Apple die Preise für das Vorgängermodell gesenkt. Statt der bisherigen 499 Euro ist die erste Generation des Tablet-PCs nun bereits ab 380 Euro erhältlich. Je nach Modell können im Vergleich zum ursprünglichen Preis zwischen 100 und 120 Euro gespart werden.

Die einfachste iPad-Variante  mit 16 Gigabyte Speicher und ohne UMTS ist künftig für rund 380 Euro erhältlich. Das WLAN-Modell mit 32 GB kostet 480 Euro, jenes mit 64 GB 580 Euro. Bisher war das iPad jeweils 120 Euro teuer.

Die UMTS-Modelle wurden jeweils 100 Euro billiger. Demnach ist die 16-GB-Variante nun bereits für 500 Euro zu haben, die 32-GB-Version für 600 Euro und das Spitzenmodell mit 64 GB Speicher für 700 Euro.

Inwiefern das iPad nach der Einführung des iPad 2 weiter produziert werden wird, ist bislang offen. Wahrscheinlich ist jedoch, dass es sich um ein Auslaufmodell handelt und künftig ausschließlich die zweite Generation erhältlich sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden