Fr, 24. November 2017

Qual der Wahl

04.11.2013 10:32

Der richtige Platz für das neue Aquarium

Für viele Menschen ist das Aquarium ein begeisterndes Hobby. Damit die Fische und Pflanzen in ihrer Unterwasserwelt gut gedeihen, sollten Zierfischfreunde schon vor dem Kauf den richtigen Stellplatz auswählen.

"Am besten steht das Aquarium an einem ruhigen Ort im Zimmer, nicht zu nah am Fenster", erklärt Dr. Jörg Vierke, Biologe und Fachautor. "Denn durch das Fenster einfallendes Sonnenlicht kann besonders im Sommer das Wasser zu sehr aufheizen." Zu starker Lichteinfall fördert zudem das Algenwachstum.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für den Standort ist, dass das Becken auf einem stabilen und ebenen Untergrund steht. Geeignete Unterschränke für Aquarien aller Größen bietet der Zoofachhandel. Sollte zu dem Aquarium nicht bereits ein fest integrierter Unterschrank gehören, hat der Fachmann einen Tipp: "Schiebt man zwischen Unterschrank und Aquarium eine Styroporplatte ein, so verteilt sich das Gewicht des Beckens besser auf das gesamte Möbelstück", erklärt Vierke.

Zierfischfreunde sollten außerdem darauf achten, dass am gewählten Standort genügend elektrische Anschlüsse vorhanden sind. Mindestens drei Steckdosen sollten es sein, damit Wasserpumpe, eine Lampe und andere Geräte problemlos angeschlossen werden können. Ein Wasseranschluss in der Nähe ist ebenfalls praktisch, aber nicht unbedingt notwendig: Insbesondere bei kleinen Becken kann das benötigte Wasser auch mit einem Eimer transportiert werden.

Zu guter Letzt sollten Aquarianer auch dem Zimmerboden ihre Aufmerksamkeit schenken, denn bei der täglichen Aquarium-Pflege und dem regelmäßigen Wasserwechsel kann schon einmal ein Spritzer daneben gehen. "Eine wasserunempfindliche Gummimatte unter dem Aquarium schützt anfällige Böden und beugt Ärger mit Ehepartner oder Mitbewohner vor", weiß Vierke.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).