Do, 14. Dezember 2017

Kurz bewusstlos

01.03.2011 09:47

Zwei Verletzte bei Unfällen im Skigebiet Hochficht

Zwei Deutsche, ein 43-jähriger Mann und eine 26-jährige Frau, haben sich am Montag bei Unfällen im Skigebiet Hochficht (Bezirk Rohrbach) verletzt. Die Frau stürzte auf der Boardercrossbahn, der Mann kollidierte mit seinem Begleiter.

Die 26-Jährige stürzte mit ihrem Funboard. Sie trug keinen Helm und erlitt eine Gehirnerschütterung sowie Prellungen. Ein nachkommendes Ehepaar kümmerte sich um die Verletzte, die einige Zeit bewusstlos war, und verständigte die Betriebsleitung.

Der 43-Jährige war mit seinem 41-jährigen deutschen Begleiter gegen 14.30 Uhr auf einer Piste mit gleichmäßigem Gefälle unterwegs. Als er einen Schwung in Richtung Pistenmitte setzte, stieß er mit dem Jüngeren zusammen und beide stürzten. Der ältere Mann, der einen Helm trug, war kurzzeitig bewusstlos - er erlitt eine Gehirnerschütterung. Seinem Freund passierte nichts. Die beiden verletzten Deutschen wurden ins Krankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden