Fr, 24. November 2017

Große Erwartungen

25.02.2011 18:38

Schwertl kämpft bei Paraski-WM um Edelmetall

Mit dem Fallschirm perfekte Punktlandungen hinlegen und im Riesentorlauf ordentlich Gas geben – das macht die Faszination von Paraski aus. Am Dienstag beginnt in Gosau die Weltmeisterschaft, bei der Salzburgs Jungstar Magdalena Schwertl nach ihrem ersten Europacup-Sieg ganz vorn mitmischen will. Mit der zweifachen Weltmeisterin Marina Kücher hat Salzburg zudem eine der erfolgreichsten Paraski-Sportlerin überhaupt im Rennen. Nach längerer Verletzungspause ist die Henndorferin am Weg zurück in die Weltspitze.

Jetzt bekommt Kücher allerdings starke Konkurrenz aus dem eigenen Lager. Nachwuchstalent Magdalena Schwertl aus Thalgau schickt sich an, in Küchers Fußstapfen zu treten. Mitte Februar durfte die 23-Jährige in Slowenien zum ersten Mal über einen Europacup-Sieg jubeln. Da ließ sie mit Irena Aubelj sogar die beste Fallschirmspringerin hinter sich.

"Weil ich nach dem Riesentorlauf schon acht Sekunden Vorsprung hatte und diesmal auch im Zielspringen kaum Fehler machte", schmunzelt Magdalena über das beste Doping vor der Weltmeisterschaft, die ab Montag bei den Hornspitzliften in Gosau startet. Dort geht auch HSV Red Bull-Vereinskollege Toni Gruber aus St. Johann an den Start, der mit Magdalena in Slowenien vom Siegerfoto strahlte.

Obwohl Schwertl vor allem auf ihre Stärke beim Skifahren setzt, half sie "Grande Dame" Marina Kücher beim Comeback mit einem Rennski aus, der von Papa Florian bestens präpariert wird. "Da mach' ich keine Unterschiede, die Bessere soll vorne sein", meint der stolze Vater.

von Gernot Huemer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden