Do, 23. November 2017

Überfall in Ebenfurth

25.02.2011 13:05

Raubopfer erkennt Täter bei Gegenüberstellung

Ein 25-Jähriger ohne festen Wohnsitz steht im Verdacht, am Abend des 12. Februar einen Überfall auf einen Supermarkt in Ebenfurth (Bezirk Wiener Neustadt) verübt zu haben. Der junge Mann ist zwar nicht geständig, bei einer Gegenüberstellung des mutmaßlichen Täters konnte das Opfer den Verdächtigen jedoch eindeutig wiedererkennen. Der 25-Jährige wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Eine Verkäuferin hatte das Geschäft an jenem Samstag vor knapp zwei Wochen gegen 18 Uhr schließen wollen, als ein Mann auftauchte und vorgab, nur eine Kleinigkeit kaufen zu wollen. Der vermeintliche Kunde legte in der Folge Waren für 4,48 Euro auf das Förderband und übergab eine Zehn-Euro-Banknote. Als die Angestellte die Kassenlade öffnete, versetzte er ihr ein Stoß gegen den Oberkörper.

Der Täter griff in das Steckfach der 100 Euro-Scheine, aus dem er ein Bündel Banknoten ebenso wie einige Lebensmittelschecks entnahm und die Flucht ergriff. Vor der Ausgangstür verlor er laut Polizei den Großteil seiner Beute. Die Verkäuferin blieb unverletzt, erlitt jedoch einen leichten Schock.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden