Do, 23. November 2017

Strenges Urteil

21.02.2011 17:07

Designerin Vivienne Westwood: Kate hat wenig Stil

Die britische Designerlegende Vivienne Westwood hat der künftigen Prinzessin Kate Middleton einen Mangel an Stil vorgeworfen. "Ich hätte Kate Middleton wirklich gerne eingekleidet, aber ich muss noch warten, bis sie beim Stil ein bisschen nachholt", sagte Westwood (69) bei der Londer Fashion Week auf die Frage, ob sie das Kleid für die Hochzeit von Kate und Prinz William am 29. April entworfen habe.

Westwood hatte sich nicht nur die künftige Prinzessin Kate, sondern die Königsfamilie insgesamt modisch vorgeknöpft. Ihre Models bei der britischen Modewoche trugen Kronen aus Fell oder Draht und Haaren. Ihr Thema sei die Königsfamilie auf "Alice-im-Wunderland-Art", sagte Westwood. Sie zeigte klassische Hosenanzug-Schnitte, die mit großen Kragen oder Knallfarben aufgefrischt waren. Auch ihre typischen Karo-Stoffe kamen reichlich vor. Als Material der Zukunft sieht sie Naturprodukte wie Wolle, Baumwolle und andere Naturfasern.

Angesichts Kate Middletons Geschmack dürfte Westwood sowieso nie in die engere Wahl für das Brautkleid der künftigen Prinzessin geraten sein. Man erinnere sich nur an das Vivienne-Westwood-"Sex and the City"-Brautkleid, das Sarah Jessica Parker im Film trägt. Groß, mit spitzem Bustier und einer Art Vogel im Haar. 

Es wird angenommen, dass Middleton sich am ehesten ein schlichtes Kleid auf den Leib schneidern lässt, wie es zum Beispiel die schwedische Kronprinzessin Victoria bei ihrer Hochzeit getragen hatte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden