Fr, 15. Dezember 2017

Pkw ist kein Tresor

19.02.2011 16:55

Kleidung, Radios, Geld: Einbrecher räumen Autos aus

„Ein Fahrzeug ist kein Tresor!“ Daran erinnern jetzt Polizisten Pkw-Besitzer in Neunkirchen und St. Pölten. Denn in den vergangenen Tagen haben Kriminelle einen Wagen nach dem anderen geplündert. Der Schaden beträgt Tausende Euro, die Suche nach den Tätern war bisher nicht von Erfolg gekrönt.

Teure Musikanlagen, moderne Laptops, MP3-Player, Geld und Lederjacken – die Kriminellen nehmen alles mit, was sie in den Autos finden. „Meistens zertrümmern die Unbekannten eine der Scheiben. Manche Täter öffnen aber auch professionell das Türschloss der Pkws“, berichtet ein Ermittler. Nach Coups in Neunkirchen und St. Pölten warnen nun die Gesetzeshüter: „Ein Auto ist kein Panzerschrank! Deshalb sollten die Besitzer niemals Wertgegenstände in ihren Wagen lassen.“

Auch ein vermeintlich sicherer Stellplatz in einer Garage bringt da nichts: Die Kriminellen schleichen in die Gebäude und räumen dann seelenruhig die Pkws aus.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden