Sa, 16. Dezember 2017

Aktion gegen Kilos

19.02.2011 15:51

Jedes vierte Kind im Land leidet unter Übergewicht

Weg mit dem Speck! Nach aktuellen Untersuchungen sind an die 25 Prozent der heimischen Kinder zu dick oder gar fettsüchtig. Als Risikofaktoren werden dabei mangelndes Wissen der Eltern in Ernährungsfragen oder das Nicht-Stillen im Säuglingsalter genannt.

Die dramatischen Folgen: Die Betroffenen leiden praktisch ständig unter ihrem Übergewicht. Was psychische Begleiterkrankungen oder Mobbing-Attacken zur Folge hat. Die Lebensqualität stark übergewichtiger Kinder wird sogar schlechter beurteilt als jene von krebskranken Jugendlichen.

Den Kampf gegen überflüssige Kilos hat auch die Gebietskrankenkasse jetzt erneut aufgenommen: Sie startet am 3. März in der Kundenservicestelle Steyr ab 17 Uhr einen Kurs unter dem Motto "Kim Kilo". Dabei sollen zu dicke Volksschulkinder ohne Stress Gewicht verlieren.

Und zwar in einem Zeitraum von sechs Monaten mit den Schwerpunktthemen Ernährung, Verhalten und Bewegung. Maximal 15 Kinder mit je einem Elternteil können teilnehmen. Im Vordergrund steht der spielerische Aspekt, wobei die Schüler auch fachärztlich betreut und von Trainern geschult werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden