Di, 21. November 2017

Hoher Besuch in Linz

19.02.2011 10:40

Bildungsministerin bei Tagung der Elternvereine

Großen Andrang hat es bei der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes der Elternvereine in Linz gegeben. Der Grund war ein Vortrag und eine anschließende Diskussion mit Bildungsministerin Claudia Schmied, die bereitwillig alle brennenden Fragen der Eltern beantwortete und meist positiv überraschte.

Viele heiße Themen wurden angeschnitten: Die Sprengelfreiheit wurde von den Eltern massiv gefordert, und Schmied stimmte zu: "Wir können nicht ständig Wahlfreiheit bei Ganztagsschulenfordern und bei den Sprengeln enge Grenzen setzen." Viele Projekte seien schon ausgearbeitet: "Jetzt müssen wir sie nur noch umsetzen."

Die flächendeckende Versorgung mit Neuen Mittelschulen sei ihr Ziel, deshalb versprach Schmied auch, dass alle Schulen, die dafür letztes Jahr abgelehnt worden waren, noch im Frühling einen positiven Bescheid bekommen würden.

Die Mitdiskutanten waren Elternvereins-Präsidentin Edith Trinkl, AK-Präsident Johann Kalliauer, WK-Präsident Rudolf Trauner und Landesrätin Doris Hummer, die bei den Schulproblemen eine Kluft zwischen Wissen und Handeln ortet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden