Sa, 18. November 2017

50-Mio.-Euro-Projekt

18.02.2011 18:38

Drei Schanzen für kleine Skispringer in Schwarzach

Da rührt sich was! Schwarzach setzt in den nächsten Jahren Projekte um 50 Millionen Euro um. Fix sind das neu gestaltete Marktzentrum und der Bau des Kinderspitals. Verhandelt wird außerdem über eine Premiere für Salzburg: ein nordisches Nachwuchszentrum.

Schwarzach will hoch hinaus – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Gemeinde im Pongau macht zurzeit Schlagzeilen mit großen, aber durchaus realistischen, Visionen. „Die drei größten Projekte sind das neue Marktzentrum um 15 Millionen Euro, der Neubau des Kinderspitals um 35 Millionen Euro und schließlich ein nordisches Nachwuchszentrum um zwei Millionen Euro“, fasst Bürgermeister Andreas Haitzer die Investitionen zusammen.

Das Kinderspital wird ab Herbst 2011 gebaut. "Mit dem neuen Marktzentrum beginnen wir im April. Die Arbeiten dauern bis Ende 2012", kalkuliert der Ortschef. Das Ziel: Ein neues, lebendigeres Zentrum für Schwarzach inklusive Marktplatz und Gebäuden, die zur Hälfte gewerblich genutzt werden.

Schwarzach idealer Standort
Die Schanzen in Bischofshofen sind für den kleinen Nachwuchs zu groß, daher will Schwarzach drei kleine bauen. Um zwei Millionen Euro gibt es dann auch noch eine Flutlicht-, Beschneiungs- und Mattenanlage sowie einen Lift dazu. In Salzburg hat der nordische Nachwuchs bis jetzt keine geeignete Sportstätte. Schwarzach ist ideal.

von Melanie Hutter, Kronen Zeitung
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden