Mi, 18. Oktober 2017

Kärntens "Topmodel"

18.02.2011 15:59

Katharina: „Jetzt hoffe ich, dass ich die Show gewinne“

Für die Kärnterin Katharina Theuermann läuft es bei "Austria's Next Topmodel" auf Puls4 ganz nach Wunsch. Die 16-Jährige steht unter den Top fünf und ist nur noch wenige Schritte vom Finaleinzug entfernt. Damit wandelt die junge, lebensfrohe Ebenthalerin auf den Spuren von Larissa Marolt, die bei ihrem Sieg im Jahr 2009 ebenfalls erst 16 Jahre jung war. Mit kaerntnerkrone.at sprach Katharina über ihren "Kückenbonus", den Neid der Konkurentinnen und wie sie für den großen Triumph kämpfen will.

kaerntnerkrone.at: Katharina, nun bist du unter die Top fünf eingezogen und somit die zweitbeste Kärntnerin in der Geschichte der Show, was sagst du dazu?
Katharina Theuermann: Ich bin sehr stolz auf mich! Erst hat fast niemand an mich geglaubt und doch habe ich es so weit gebracht. Insgeheim habe ich wohl mit den Top Fünf spekuliert, aber rechnen konnte ich damit nicht. Jetzt werde ich für den Einzug ins Finale kämpfen und hoffe, dass ich die Staffel vielleicht sogar gewinne.

kaerntnerkrone.at:  Du bist die Jüngste im Bunde. Glaubst du, dass du einen "Kückenbonus" hast?
Katharina: Nein, das glaube ich nicht! Ich muss mich trotzdem jedes Mal aufs Neue anstrengen, mir wird sicher nichts geschenkt. Ich denke, die anderen Kandidatinnen reden nur vom "Kückenbonus", um mich damit zu schwächen oder zu verunsichern. Aber das ist mir egal. Irgendwann werde ich auszucken und dann werden sie sich blöd anschauen. (Katharina lacht)

kaerntnerkrone.at: Wie gut verstehst du dich mit den anderen Kandidatinnen?
Katharina: Ich verstehe mich vor allem mit Lydia und Darija sehr gut. Beide sind mir sehr ans Herz gewachsen. Aber, klar, wir sind nur mehr fünf Mädchen und alle wollen ins Finale, deswegen wächst die Anspannung und der Druck immer mehr.

kaerntnerkrone.at: Jetzt bist du schon viele Wochen von daheim weg, fehlt dir dein Zuhause schon sehr?
Katharina: Natürlich fehlt mir meine Familie! Aber ich halte es aus, wir telefonieren ja regelmäßig. Meine Eltern stärken mich am Telefon und das hilft mir weiter.

kaerntnerkrone.at: Wäre es eine große Enttäuschung, würdest du in der nächsten Sendung ausscheiden?
Katharina: Ich wäre natürlich sehr enttäuscht. Andererseits könnte ich stolz auf mich sein, dass ich so weit gekommen bin. Es wäre nicht das Ende meiner Modelkarriere. Ich sammle bei der Show so viele tolle Erfahrungen. Diese kann mir keiner nehmen und sie helfen mir im Leben danach sehr viel weiter.

kaerntnerkrone.at:  Shootings in aller Welt, Castings, Kampagnen für Topfirmen - langweilig wird euch wohl nicht.
Katharina: Nein, "Austria's Next Topmodel" ist immer aufregend! Wir wissen nie, was auf uns zukommt und das macht die Sache sehr spannend. Vor allem lernen wir sehr viele neue Menschen und auch viele Promis kennen.

kaerntnerkrone.at: Jetzt geht es für euch nach New York, kribbelt es schon?
Katharina: Die Vorfreude ist natürlich riesengroß. New York ist eine wahnsinnig tolle Stadt, da wollte ich immer schon hin. Und nun bekommen wir die Chance, dorthin zu fahren. Ich bin sehr gespannt!

Interview: Christian Rosenzopf, kaerntnerkrone.at

Schafft es Katharina ins Finale? Abstimmung in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).