So, 19. November 2017

Ungetrübt

18.02.2011 11:54

Glänzende Aussicht: Miele stellt Spüler für 3D-Brillen vor

Um das Thema 3D kommt derzeit niemand herum, nicht einmal der Haushaltsgerätehersteller Miele. Das deutsche Traditionsunternehmen hat nun einen "Frischwasserspüler" vorgestellt, der sich besonders gut auf die gründliche und schonende Reinigung hochwertiger 3D-Brillen verstehen soll.

Der "G7856" reinigt 40 Mehrweg-Brillen in nur 19 Minuten, "mit frischem Wasser in jeder der vier Spülphasen", wie es seitens Miele heißt. So sollen sich pro Stunde bis zu 120 Brillen reinigen lassen. Damit sich diese nicht verformen, liegt die Reinigungstemperatur bei 40, die Nachspültemperatur bei 50 Grad Celsius.

Mit einem normalen Haushaltsgeschirrspüler lassen sich die Brillen aufgrund der deutlich längeren Laufzeiten und der anderen "Korbausstattung" übrigens nicht reinigen – im Gegensatz zum Frischwasserspüler, der für den Einsatz in Gewerbebetrieben entwickelt wurde und über spezielle Körbe und Einsätze für die 3D-Brillen verfüge.

Zielgruppe für den 3D-Brillen-Spüler sind demnach in erster Linie Kinobetreiber, die ihren Besuchern einen "glänzenden" Kinogenuss ermöglichen möchten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden