Mo, 11. Dezember 2017

Coups in Dämmerung

17.02.2011 12:59

25.000 € Schaden bei vier Einbrüchen - Quartett gefasst

Vier sogenannte Dämmerungseinbrüche haben Kriminalisten vier in Korneuburg inhaftierten Verdächtigen zugeordnet. Zielobjekte im November 2010 waren Wohnhäuser in Eichgraben (Bezirk St. Pölten-Land) und Sierndorf (Bezirk Korneuburg) sowie ein Büro in Tulln. Dabei entstand ein Schaden von 25.000 Euro.

Nach der Tat in Sierndorf war ein 28-jähriger Serbe festgenommen worden, den Komplizen gelang trotz hubschrauberunterstützter Fahndung vorerst die Flucht. Die Männer - zwei Kroaten im Alter von 21 und 17 Jahren sowie ein 34-jähriger Serbe - wurden tags darauf unter Beteiligung der WEGA in Wien festgenommen.

Die Polizei stellte damals auch zahlreiches Diebesgut, vorwiegend Schmuck und Uhren, sicher. Zwei Gegenstände, ein goldfarbener, herzförmiger Anhänger und eine goldfarbene Herrenarmbanduhr, Marke Cartier, Modell Pasha, konnten bisher jedoch keinem Tatort zugeordnet werden.

Hinweise auf die Besitzer des Diebesguts sind an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 059133/30-3333 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden