So, 19. November 2017

Eishockey-Liga

16.02.2011 10:15

Bullen untermauern mit 5:4 gegen Graz Platz zwei

Meister Red Bull Salzburg hat seinen zweiten Tabellenplatz in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) vier Runden vor Ende des Grunddurchganges untermauert. Die "Bullen" landeten mit 5:4 (3:1, 1:3, 1:0) zu Hause gegen die Graz 99ers ihren vierten Sieg in Serie und liegen damit weiterhin vier Punkte vor den drittplatzierten Vienna Capitals. Die Grazer sind Fünfte.

Die Salzburger waren durch Treffer von Shaun Heshka (4.) und Brent Aubin (6.) jeweils nach Pass von hinter dem Tor blitzartig gestartet. Die weiteren Tore im ersten Abschnitt erzielten Daniel Welser (20./PP) und Matthias Iberer (13.), bevor Christoph Harand und Peter Lenes in Minute 25 innerhalb von 22 Sekunden der Ausgleich gelang.

Eine erste Führung durch Andre Lakos (30./PP) vermochten die Grazer noch durch den rechtzeitig von einer Schulterverletzung genesenen Quinn Hancock (35.) egalisieren. Im Schlussdrittel fanden die Salzburger aber wieder zu ihrem Spiel. Nachdem Bullen-Topscorer Thomas Koch nach Welser-Zuspiel noch eine Topchance ausgelassen hatte (46.), sorgte Kevin Puschnik für die Entscheidung. Der 19-Jährige verwertete einen von der Bande zurückgeprallten Schuss von Manuel Latusa (49.).

Red Bull Salzburg - Moser Medical Graz 99ers 5:4 (3:1, 1:3, 1:0)
Eisarena Volksgarten, 3.000 Zuschauer, SR Berneker
Tore: Heshka (4.), Aubin (6.), Welser (20./PP), A. Lakos (30./PP), Puschnik (49.) bzw. Matthias Iberer (13.), Ch. Harand (25.), Lenes (25.), Hancock (35./PP)
Strafminuten: 8 bzw. 8

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden