Di, 17. Oktober 2017

"Goooaaaaaal!"

15.02.2011 15:54

Model Irina Shayk am Cover der „Sports Illustrated“

"Goooaaaaaal!", würde ihr Liebster jetzt wohl brüllen, wenn er es nicht längst wüsste: Das russische Model Irina Shayk hat den Treffer gelandet, den sich jedes Model erträumt! Sie ziert im Bikini das Cover der diesjährigen "Sports Illustrated Swimsuit"-Ausgabe. Für die deutsche "Topmodel"-Sucherin Heidi Klum hatte das Titelfoto im Badeanzug auf der Zeitschrift einst den Weg ins große Business geebnet.

Die 25-jährige Irina Shayk, Freundin von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo, hatte bis Montag selbst nicht gewusst, dass sie die prestigeträchtige Titelseite bekommen hat, die ein Model über Nacht schlagartig berühmt machen kann.

Das Foto von Irina Shayk - im pink-gelben Bikini im Sand kniend - war bereits vor Monaten auf Hawaii aufgenommen worden. Ebenfalls geshootet worden waren zu diesem Zeitpunkt die Models Anne Vyalitsyna, Julie Henderson, Kate Upton, Alyssa Miller, Chrissy Teigen, Hilary Rhoda, Généviève Morton, Damaris Lewis und Izabel Goulart. 

Bis zur Veröffentlichung des Magazins diese Woche sollte keine von ihnen wissen, welches Model es geschafft hat. Sie erfuhren es in der Talkshow von David Letterman. "Siegerin" Irina war nach der Verkündigung ganz baff: "Zehn Models waren da, alle auf der Top-Ten-Liste, und keine von uns hatte eine Ahnung, wer aufs Cover kommen sollte … Und dann hab ich's gesehen und konnte es nicht glauben", sagte sie freudestrahlend.

Im Vorjahr hatte Andy Roddicks Frau Brooklyn Decker das Cover der Bikini-Ausgabe geschmückt. Sie hat inzwischen eine Filmkarriere gestartet und ist in der neuen Adam-Sandler-Komödie "Die erfundene Frau" neben Jennifer Aniston als Bikini-Beauty zu sehen.

Das US-Sportmagazin "Sports Illustrated" veröffentlicht seit 1964 die Sonderausgabe "Swimsuit Issue". Gezeigt werden Models und Sportlerfrauen in Bademode an den schönsten Stränden der Welt. Heidi Klum gelang 1998 mit der Abbildung auf der Titelseite der große Durchbruch in den USA. Auch die Models Tyra Banks und Bar Refaeli waren bereits in der Zeitschrift zu bewundern.

Fotos: Viennareport (1), AP (1)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).