So, 19. November 2017

Französisches Flair

15.02.2011 12:14

Cotillard neben Bale und Hathaway im neuen „Batman“?

Gotham City mit französischem Touch? Gar nicht so abwegig, denn die Französin Marion Cotillard ist seit Kurzem im Gespräch für den neuen Batman-Film "The Dark Knight Rises". Somit würde sie nach "Inception" erneut für Regisseur Christopher Nolan vor der Kamera stehen.

Bereits für das Cast bestätigt wurden Christian Bale als Batman und Anne Hathaway als Catwoman. Hollywood-Insidern zufolge ist Nolan noch auf der Suche nach einem Liebesmatch für Batman. Der Regisseur habe sich deshalb in den vergangenen Wochen mit Stars wie Kate Winslet, Rachel Weisz und Naomi Watts getroffen. Doch die Wahl scheint auf Marion Cotillard, die 2008 für "La Vie En Rose" einen Oscar gewann, gefallen zu sein. Denn im US-Magazin "People" war nun zu lesen, dass die Französin bereits für das "Batman"-Projekt unterschrieben habe.

Die 35-Jährige, die mit Schauspielkollegen Guillaume Canet im April ein Kind erwartet, würde ab Mitte Juni in London und danach in den USA mit Nolan drehen. Auch Michael Caine, Joseph Gordon-Levitt, Tom Hardy, Gary Oldman und Morgan Freeman stehen bereits als Darsteller im neuen "Batman" fest. In den amerikanischen Kinos wird "The Dark Knight Rises" voraussichtlich im Juli 2012 starten.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden