Do, 23. November 2017

Orientierungslos

14.02.2011 12:47

Dänisches Quartett löst im Pinzgau Suchaktion aus

Vier jugendliche dänische Skifahrer haben am Sonntagnachmittag auf der Schmittenhöhe in der Gemeinde Zell am See (Pinzgau) eine Suchaktion ausgelöst. Nachdem das Quartett bei der Abfahrt in dichtem Nebel durch unwegsames Gelände in Richtung Pinzgauhütte die Orientierung verloren hatte, wurde eine Suchaktion von Berg- und Pistenrettung veranlasst.

Im Bereich des Kapellenliftes verließen die Jugendlichen gegen 15.30 Uhr den gesicherten Skiraum der Schmittenhöhe. Als sie auf einer Seehöhe von 1.700 Metern die Orientierung verloren und nicht mehr weiterkamen, alarmierten sie ihre Eltern, die wiederum die Pisten- und Bergrettung in Gang setzten. Alle vier Urlauber konnten erschöpft, aber wohlauf geborgen und sicher ins Tal gebracht werden, berichtete die Polizei.

Zwei Verletzte bei Kollisionen in Neukirchen/Bramberg
Verloren ging eine neunköpfige deutsche Schülergruppe im Skigebiet Neukirchen/Bramberg am Sonntag zwar nicht, aber als ein Mädchen zu Sturz kam, konnten zwei nachfolgende Schüler nicht mehr rechtzeitig stoppen, weshalb sie mit dem Sturzopfer kollidierten. Bei dem Crash wurde einer der beiden Nachfolgenden schwer und der andere leicht verletzt. Sie mussten nach der Erstversorgung vor Ort mit der Gondelbahn ins Tal und anschließend mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus Mittersill gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden