Mo, 11. Dezember 2017

Valentinstag

13.02.2011 18:46

Ringe tauschen am romantischten Datum im Jahr

"Es ist einfach das perfekte Datum für uns", strahlt die Braut Petra mit ihrem Bräutigam Wolfgang Stefan um die Wette. Der meint mit einem Augenzwinkern: "Unseren Hochzeitstag kann ich so auch kaum vergessen, man wird ja rundherum dran erinnert." Das Paar aus Engerwitzdorf gibt sich nach sechs Jahren Beziehung nun das Jawort am Valentinstag.

Wie sechs andere Brautleute heiraten auch sie am Standesamt in Linz: "Wir haben uns dazu entschieden, weil wir nach der Hochzeit gleich nach Thailand fliegen wollen, und ich nur in Linz am Hochzeitstag einen Pass mit meinem neuen Namen bekommen kann", so Petra.

Romantisch ist nicht nur der Tag, an dem das Liebespaar die Ehe schließt. Auch der Heiratsantrag hatte es in sich, wie die Braut erzählt: "Bei einem privaten Casinoabend eines Freundes spielte Wolfgang plötzlich Croupier – und schob mir statt der Jetons die Ringe hin. Dann warf er sich auf die Knie, es war wirklich traumhaft!"

Auf den großen Tag freuen sich aber nicht nur Wolfgang und Petra, die sich als Alleinerzieher kennengelernt haben, sondern auch ihre drei Kinder Lukas (6), Anna (7) und David (8). Die Kids waren Feuer und Flamme für das Fest und das ganze Drumherum, dürfen auch kräftig mithelfen. Nur in die Flitterwochen fährt das Brautpaar alleine.

von Jasmin Gaderer, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden