Mo, 20. November 2017

Eishockey-Liga

09.02.2011 08:01

Salzburg gewinnt Duell mit Caps um Tabellenplatz zwei

Eishockey-Meister Salzburg hat am Dienstag das Duell um Tabellenplatz zwei in der Erste Bank Eishockey Liga mit den Vienna Capitals gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich in der 47. Runde vor Heimpublikum gegen die punktegleichen Wiener 3:1 durch. Beide Teams qualifizierten sich dadurch nach dem überlegenen Tabellenführer KAC vorzeitig für das Play-off.

Nach einer wenig mitreißenden ersten halben Stunde weckten die Salzburger die 2.900 Zuschauer mit einem Doppelschlag auf. Ramzi Abid (31.) im Powerplay und Torjäger Thomas Koch (32.) sorgten für die späten und ersten echten Höhepunkte der Partie. Der Anschlusstreffer von Harald Ofner (39.) in Unterzahl brachte aber noch vor Ende des Mittelabschnittes wieder Spannung ins Spiel.

Mit dem zweiten Treffer von Abid (53.) war aber die Vorentscheidung gefallen. Trotz einer Schlussoffensive im temporeichen Schlussdrittel vermochten die Wiener die vierte Niederlage in Folge nicht mehr zu verhindern. Die Salzburger fanden hingegen nach zwei Niederlagen wieder auf die Siegerstraße.

Red Bull Salzburg - Vienna Capitals 3:1 (0:0, 2:1, 1:0)
Eisarena Volksgarten, 2.900, SR Smetana
Tore: Abid (31./PP, 53.), Koch (32.) bzw. Ofner (39./SH). Strafminuten: 18 bzw. 22

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden