Mo, 20. November 2017

Moretti-Baby ist da

08.02.2011 08:51

Julia und Tobias Moretti bekamen ihre Nachzüglerin

Das Moretti-Mäderl ist da! Schauspiel-Star Tobias Moretti, 51, ist nach Informationen der "Krone" am letzten Freitagnachmittag zum dritten Mal Vater geworden.

Seine Frau Julia brachte im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck ein gesundes Mädchen zur Welt. Den Namen wollten die überglücklichen Eltern zuerst noch nicht verraten, am Montagabend gab Morettis Büro dann aber doch bekannt, dass er Rosa Cäcilia lautet. Die Eltern seien "sehr glücklich", hieß es. Antonia, 12, und Lenz Valentin, 10, sind natürlich auch sehr stolz auf ihr süßes Geschwisterl, das stolze 3,3 Kilogramm wiegt und schwarze Locken hat.

Fein für das Butzerl: Auch Morettis Bruder Gregor Bloéb hat ein Baby und damit einen künftigen Spielgefährten im Haus. Das zweite Kind von Bloéb und dessen Ehefrau Nina Proll, ein Bub, kam im November zur Welt.

Tobias Moretti ist einer der bliebtesten Schauspieler Österreichs. Bekannt wurde er in den 1980er-Jahren mit der Serie die "Piefke-Saga", später avancierte er als Hundehalter in der Krimiserie "Kommissar Rex" zum absoluten Publikumsliebling. Er hat den Freiheitshelden Andreas Hofer ("Die Freiheit des Adlers") und den Diktator Adolf Hitler ("Speer und er") gespielt. Bei den Salzburger Festspielen brillierte er als Teufel und guter Gesell im "Jedermann".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden