Mo, 20. November 2017

Benzingeld behalten

05.02.2011 15:45

Räuber behielten nur 20 Euro und gaben Rest zurück

Mitleid mit seinen Opfern hat ein Räuber-Trio in Burghausen (Deutschland) gezeigt: Als das überfallene Pärchen jammerte "Wir brauchen doch auch noch Geld", gab man ihm die erbeutete Geldbörse zurück. Nur 20 Euro Benzingeld für die Heimfahrt behielten sich die Räuber. Beim Prozess in Ried wurde nur ein minderschwerer Raub angeklagt.

Alles begann mit einer Blödelei, als bei einer Spritztour nach Deutschland der Sprit knapp geworden war. Man könnte ja jemanden überfallen, überlegten die Burschen. Als Opfer wurde ein junges deutsches Paar auserkoren.

Tatsächlich erbeutete das Trio eine Geldbörse. Doch letztendlich zeigte man Mitleid mit den Opfern. Zwei Räuber mussten sich nun in Ried vor Gericht verantworten. Da der Haupttäter auch wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Körperverletzung angeklagt war und eine bedingte Strafe offen hatte, muss er 18 Monate in Haft. Sein Komplize kam mit acht Monaten, davon drei unbedingt, davon.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden