Mi, 13. Dezember 2017

Neue Lehranstalt

04.02.2011 17:13

Hauptschule in Pressbaum muss nicht zusperren

Noch im vergangenen Herbst schienen die Tage der Hauptschule in Pressbaum (Bezirk Wien-Umgebung) gezählt. Zu viele Jugendliche wanderten in das nahegelegene Gymnasium nach Purkersdorf ab. Jetzt die Rettung: Die Wienerwald-Gemeinde erhält zusätzlich eine Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe.

Sinkende Kinderzahlen ließen bereits das Ende der traditionsreichen Hauptschule heraufdämmern. Dabei waren die Klassen modern ausgebaut worden.

Jetzt stellte Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner (ÖVP) ein zukunftweisendes Bildungsmodell vor: Der Standort wird um eine Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe erweitert. "So haben Jugendliche nach der Hauptschule die Möglichkeit, im Ort die Matura zu machen" heißt es. Geleitet wird die HLW von der Schulstiftung der Erzdiözese Wien.

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung
Symbolbild
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden