Mo, 20. November 2017

2 Coups in Flachau

04.02.2011 15:18

Einbrecher stehlen Bares, Digicams und Notebook

Einbrecher haben am Donnerstagnachmittag zwei Häuser in Flachau (Bezirk St. Johann im Pongau) heimgesucht. Die Unbekannten ließen Bargeld, vier Goldmünzen, zwei Digitalkameras und ein Notebook mitgehen. Der Schaden beträgt 5.000 Euro.

Die beiden Coups landeten die Täter zwischen 12.15 Uhr und 21 Uhr, berichtete das Landespolizeikommando am Freitag. Indem sie jeweils ein Fenster aufbrachen, verschafften sich die Kriminellen Zugang zu den Häusern. Dort nahmen sie alles mit, was sie in die Finger kriegen konnten. Von den Täter fehlt jede Spur.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden