Mo, 20. November 2017

Viel zu flott

01.02.2011 13:24

Pongauerin raste mit 179 km/h über die Tauernautobahn

Ist es am Sonntag noch ein Salzburger gewesen, der mit Tempo 100 statt 50 durch das Ortsgebiet von Mauterndorf raste, so hat sich am Montag eine 41-jährige Pongauerin auf der Tauernautobahn nicht lumpen lassen. Mit satten 179 km/h brauste die Frau durch einen Tunnel bei Werfen, um 79 km/h zu schnell…

Beamte der Landesverkehrsabteilung Salzburg hielten die 41-Jährige schließlich an und kontrollierten sie genau. Auch wenn kein Alkohol mit im Spiel war, die Pongauerin wird in der nächsten Zeit ohne ihren fahrbaren Untersatz auskommen müssen und sich entweder an Öffis bzw. an Freunde oder Bekannte als Chauffeure halten müssen – der Führerschein wurde ihr nämlich noch vor Ort abgenommen.

Zudem wird sie bei der Bezirkshauptmannschaft St. Johann im Pongau angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden