Mi, 18. Oktober 2017

Treffen in Saalfelden

01.02.2011 17:06

ÖVP konzentriert sich bei Klausur auf Wirtschaftsthemen

Die ÖVP-Regierungsmitglieder haben sich bei ihrer Neujahrsklausur im verschneiten Saalfelden (Pinzgau) am Dienstagnachmittag gleich zu Beginn zu internen Beratungen zurückgezogen. Die Volkspartei konzentriert sich bei ihrer zweitägigen Tagung inmitten von deutschen Touristen im Hotel Brandlhof auf den Bereich Wirtschaft und will damit abseits aktueller Debatten neue Themen setzen.

Bei der Klausur werde es um Aufschwung, Beschäftigung und die Initiativen des schwarzen Regierungsteams in den kommenden Monaten gehen, sagte Parteichef Josef Pröll am Dienstagvormittag.

Aktuelle Streitpunkte mit dem Koalitionspartner wie die Wehrpflicht werden nicht im Mittelpunkt stehen. Die ÖVP wolle sich darauf konzentrieren, wie man die Wirtschaftskrise überwinde und Österreich ins Spitzenfeld führe.

Am Mittwoch werden dann am späten Vormittag die Ergebnisse präsentiert. Am frühen Nachmittag ist die Tagung schon wieder vorbei, da die ÖVP für den Empfang des oberösterreichischen Landeshauptmanns Josef Pühringer im Parlament anlässlich der Übernahme des Ländervorsitzes rechtzeitig wieder in Wien sein will.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).