Sa, 18. November 2017

Finalpaar 1

31.01.2011 19:20

Barbara und Dieter haben alle Freunde mobilisiert

"Wenn wir die Traumhochzeit gewinnen, verbringen wir jedes Jahr unseren Hochzeitstag in Bad Ischl" – mit diesem Versprechen haben sich Barbara Pfeffer (23) und Dieter Edinger (24) aus Linz bei der "Krone" beworben. Sie sind das erste Finalpaar - die übrigen vier Paare stellen wir dir in den kommenden Tagen vor.

Mit ihrer originellen Liebesgeschichte in einer mühevoll umfunktionierten Chips-Dose schafften sie es ins Halbfinale. "Und da haben wir alle Verwandten und Freunde mobilisiert, damit sie für uns voten", erzählt Dieter.

"Wir haben 400 Mails ausgeschickt, eine Facebook-Gruppe mit rund 500 Mitgliedern gegründet und Hunderte Flugzettel ausgeteilt", so die beiden Turteltauben, die sich am Feuerwehrfest in ihrer früheren Heimat Niederösterreich kennengelernt und "ratzfatz" nach drei Stunden Quatschen umarmt, geküsst und schließlich verliebt hatten.

Seit über sieben Jahren sind die beiden nun zusammen, leben seit einem Jahr in Linz, planen den Hausbau in Neumarkt im Mühlkreis und gehen in der gemeinsamen Freizeit am liebsten miteinander laufen. "Beim ersten Marathon hat er sich sogar hinter mich fallen lassen, damit ich nicht Letzte bin", so Barbara über Dieter. Der übrigens fünf Mal die Woche für sie kocht. Na, wenn das nicht Liebe ist?

So geht's weiter
Hunderte Paare hatten sich für die "Krone"-Traumhochzeit am 4. Juni in Bad Ischl beworben. Zehn sind ins Halbfinale gekommen - und fünf zogen nach einem Leser-Voting ins Finale ein.

Ab Dienstag stellen wir täglich eines der Finalpaare vor. Auch LT1 wird am Freitag und Samstag (jeweils um 18 Uhr) über sie berichten. Und nach der Jurysitzung werden am Sonntag, 13. Februar, die Gewinner - das "Krone"-Traumpaar 2011 - präsentiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden