Di, 17. Oktober 2017

Song Contest 2011

31.01.2011 10:52

Leo Aberer und Patricia Kaiser gewinnen Voting

Leo Aberer und Patricia Kaiser haben das Montag um 9 Uhr zu Ende gegangene Publikumsvoting für die Teilnehmer-Auswahl zu der am 25. Februar stattfindenden Österreich-Ausscheidung zum Song Contest gewonnen.

"Anfänglich nur im Mittelfeld des Votings sorgte Leo mit hartnäckigem Einsatz noch für einen unglaublichen Gipfelsturm. Seit dem Rennwochenende in Kitzbühel hat sich der Musiker im Dauerwahlkampf befunden. Der Erfolg gibt ihm recht: 'There Will Never Be Another You' hat den Sprung ganz nach vorn geschafft", heißt es dazu auf der Ö3-Homepage.

"Es ist verdammt spannend geworden im Endspurt. Alkbottle ist gegen Votingschluss ein bisschen die Puste ausgegangen. Lagen die Rocker aus Wien-Meidling seit Beginn des Votings fast durchgehend auf Platz eins des Publikumsrankings, mussten Roman Gregory und seine Mannen am Ende doch noch anderen den Vortritt lassen", hieß es weiter. Platz zwei in der Publikumsgunst eroberten Lukas Plöchl und die Trackshittaz, und auch sein "Helden von Morgen"-Kollege Julian Heidrich konnte sich mit Platz drei noch vor Alkbottle platzieren.

Das Ergebnis des Publikumsvotings:

  1. Leo Aberer & Patricia Kaiser
  2. Trackshittaz/Lukas Plöchl
  3. Julian Heidrich
  4. Alkbottle
  5. Band WG
  6. Katie Lunette
  7. Klimmstein feat. Joe Sumner
  8. Mary Broadcast Band
  9. Nadine Beiler
  10. Richard Klein

Die tatsächlichen Top Ten unterscheiden sich vom Publikumsvoting und werden von einer Fachjury ausgewählt. Diese Top Ten werden am 25. Februar (live um 20.15 Uhr in ORF eins) an einer TV-Show teilnehmen, bei der das Publikum Österreichs Vertreter/in für den Eurovision Song Contest in Düsseldorf bestimmen wird. Österreich startet beim Eurovision Song Contest am 12. Mai im zweiten Semifinale. Das Finale geht am 14. Mai über die Bühne.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).