Sa, 25. November 2017

Crash auf der B21

30.01.2011 14:52

Traktor im Bezirk Wr. Neustadt mit Güterzug kollidiert

Auf einem Bahnübergang auf der Gutensteiner Bahnlinie in Reichental (Bezirk Wiener Neustadt) ist am Sonntag ein Traktor mit einem Güterzug zusammengestoßen. Weil am Traktor sowohl ein Front- als auch Hecklader montiert war, wollte der Lenker eigenen Angaben zufolge wegen des nahenden Zugs ein Stück zurückschieben. Beim Versuch, den Retourgang einzulegen, habe das Fahrzeug jedoch einen "Satz" nach vorn gemacht und wurde vom Triebwagen erfasst.

Zu dem Unfall war es kurz vor 10 Uhr auf der B21 an dem mit Stopptafel gesicherten Bahnübergang gekommen. Der Traktor wurde erheblich beschädigt und musste von der Feuerwehr abgeschleppt werden. Auch der Triebwagen wurde beschädigt. Beide Lenker blieben bei dem Unfall unverletzt.

Die Gutensteiner Bahnlinie war Sonntagvormittag wegen der Aufräumarbeiten zwei Stunden gesperrt. Für drei Lokalzüge wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden