Sa, 25. November 2017

Eingeschlossen

29.01.2011 17:37

Polizei rettet Betrunkenen mit Bankomatkarte

"Semsam öffne dich" hat hier nichts geholfen: An den nur mit passender Bankomatkarte zu öffnenden Türen einer Oberbank in Frankenmarkt scheiterte die Polizei bei einer Rettungsaktion in der Nacht auf Samstag. Ein regloser Mann im Bank-Foyer musste auf Hilfe lange warten.

"Wir brauchen hier jemanden mit Oberbank-Karte, sonst kommen wir da nicht rein", meldeten die ratlosen Polizisten knapp vor Mitternacht vom Einsatzort in Frankenmarkt. Vor ihren Augen, aber hinter Glas, lag ein regloser Mann, der Hilfe brauchte.

Passantin öffnet Tür
Schließlich kam eine Passantin vorbei, die den Beamten mit der rettenden Oberbank-Karte die Tür öffnete. Wie sich dann herausstellte, war das Opfer nur betrunken und nicht in Lebensgefahr. Die Polizisten aber werden wohl in Zukunft Bankomatkarten mit auf Streife nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden