Sa, 18. November 2017

Noch fünf Tage

29.01.2011 17:33

Countdown zum Skiweltcup in Hinterstoder

In fünf Tagen wird es für die Herren vor den Skiweltcuprennen in Hinterstoder erstmals ernst. Am kommenden Freitag steht nicht nur die erste offizielle Hangbefahrung auf dem Programm, am Abend werden auch die Startnummern auf der "Krone"-Bühne im Ort ausgelost.

Danach geht es am Samstag (Super G) und Sonntag im RTL jeweils um 35.000 Euro an Siegprämie. Doch bis die Superstars über die "Hannes Trinkl"-Piste fetzen, haben die Verantwortlichen noch viel zu tun. In der Hösshalle werden etwa bis Mittwoch das Rennbüro und das Pressezentrum errichtet. "In diesem stehen 100 Arbeitspläzte zur Verfügung", weiß Pressechef Herwig Grabner, dem bereits 340 Akkreditierungen von Medienvertreter vorliegen. OK-Chef Gerold Hackl weiß: "In den letzten Tagen geht es um den Feinschliff im Ort und natürlich auf der Piste."

10.000 Fans pro Tag erwartet
Wobei Hinterstoder, als der kleinste Ort im Weltcupzirkus, am kommenden Wochenende einen wahren Ansturm an Besuchern erwartet. "Pro Renntag rechnen wir mit mindestens 10.000 Fans", glaubt OK-Vize Siegfried Kniewasser. Dafür stehen alleine im Ort 6.000 Parkplätze zur Verfügung. Um generell einen reibungslosen Ablauf auf der Piste und abseits davon zu garantieren werden circa 600 fleißige Helfer rund um die Uhr im Einsatz sein.

Infos zu Vorverkaufskarten für beide Rennen gibt's unter www.weltcup.at. Und natürlich sind an beiden Tagen ausreichend Karten vor Ort erhältlich.

von Andi Schwantner, "OÖ Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden