Fr, 15. Dezember 2017

Weltcup in Sestriere

30.01.2011 08:55

Damen-Abfahrt und Super Kombination endgültig abgesagt

Die von Samstag auf Sonntag verlegte Damen-Weltcup-Abfahrt und die für Montag vorgesehene Super Kombination in Sestriere sind am Sonntag nach mehreren Verschiebungen wegen Schneefall und schlechter Sicht endgültig abgesagt worden, wie die FIS mitteilte. Demnach werden die Sestriere-Rennen ersatzlos gestrichen.

Während die jüngsten 14 Abfahrten entweder von US-Girl Lindsey Vonn oder wie zuletzt in Cortina von der Deutschen Maria Riesch gewonnen worden sind, warten die ÖSV-Damen seit dem 28. Februar 2009, als Andrea Fischbacher in Bansko triumphierte, auf einen Weltcup-Sieg in der Königsdisziplin.

Die Super-G-Olympiasiegerin aus Salzburg hatte im März 2004 in Sestriere ihr Weltcup-Debüt gegeben. "Da bin ich die Aqua Minerale noch zu verhalten gefahren. Vier Jahre später habe ich gewusst, wie sie geht", erinnerte sich Fischbacher sowohl an ihren Ausfall vor knapp sieben Jahren als auch an ihren ersten Super-G-Weltcup-Sieg im Februar 2008 zurück.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden