Di, 21. November 2017

Zum Genießen!

25.01.2011 16:40

Top-Wirte stehen fest - der Sieg geht nach Göttlesbrunn

Gastlichkeit, feinste Zutaten und eine Portion Geschick – das ist das Erfolgsrezept unserer Wirte. Die besten Lokale Niederösterreichs wurden nun von einer Fachjury im Rahmen der Top-Wirte-Gala ausgezeichnet. Den Sieg erkochten sich Adi und Bettina Bittermann aus Göttlesbrunn bei Bruck ab der Leitha.

Nur beste Qualität serviert man in den 260 Mitgliedsbetrieben der "NÖ Wirtshauskultur". Beim Genuss-Event in Vösendorf wurden die besten Betriebe ausgezeichnet, der Sieg ging an die Familie Bittermann. "Göttlesbrunn muss ein spezielles Pflaster sein. Hier gibt es ja immer wieder hervorragende gastronomische Leistungen", so Landeshauptmann Erwin Pröll.

Und weiter: "Danken möchte ich auch allen Wirtsleuten in unserer Heimat. Sie sorgen in einer Welt, die immer mehr von Handys und E-Mails beherrscht wird dafür, dass es an den Stammtischen noch Gespräche von Mensch zu Mensch gibt. Sie sind damit eine wichtige Säule des kulturellen Profils."

Landesrätin Petra Bohuslav gratulierte dann Harald Reim aus Pottendorf im Bezirk Baden zum Titel "Einsteiger des Jahres". Andreas Plappert, Wirt im Schloss Waidhofen an der Ybbs, wurde zum Aufsteiger des Jahres gekrönt.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden