Mo, 18. Dezember 2017

"Yorkshire-Terror"

21.01.2011 10:19

England: Hündchen tyrannisiert ganzen Straßenzug

Er ist nur 15 Zentimeter groß und tyrannisiert eine ganze Straße. Yorkshire-Terrier Peggy verbellt die Postboten in der englischen Stadt Northampton immer aggressiver, zuletzt soll sie auch zugebissen haben. Die britische Royal Mail griff nun zu drastischen Maßnahmen im Kampf gegen das Hündchen: Die ganze Umgebung wird nicht mehr beliefert.

Bereits seit 7. Dezember verweigert die Post die Zustellung in der gesamten Nachbarschaft. Die Royal Mail schrieb nach einem Bericht der Zeitung "Northampton Chronicle" den Bewohnern der Sackgasse, sie habe die Auslieferung in der Straße eingestellt, seit Peggy einen Briefträger angegriffen habe. Wenn der Hund nicht mehr da sei, werde die Post wieder gebracht.

Die Nachbarn, die nun 22 Kilometer fahren müssen, um ihre Post abzuholen, sehen in dem Hündchen mit den Knopfaugen nun eine Bestie: "Das ist ein böses kleines Ding", so eine Nachbarin. "Ich habe gesehen, wie es auf den Briefträger losgegangen ist."

Peggys Besitzer versicherten, ihr Hündchen sei völlig ungefährlich: "Peggy hat den Briefträger angebellt, aber sie würde niemandem wehtun", so "Frauchen" Kathleen Joyce gegenüber der britischen Zeitung. Fortgeben wollen die Besitzer die Hündin auf keinen Fall: "Sie gehört seit zehn Jahren zur Familie, wir werden sie auf keinen Fall weggeben." Allerdings ordnete inzwischen sogar der Stadtrat, dem das Mietshaus der Familie Joyce gehört, Peggys Abschaffung an. Andernfalls werde der Mietvertrag gekündigt, drohte ein Sprecher.

Symbolbild
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden